Hotline und Beratung
0 61 02 - 60 18
Lieferung frei Haus

Sicherheitsstufen nach VdS

Tresore mit VdS-Zertifikat sind typgeprüft, werden von Versicherungen anerkannt und unterliegen einer ständigen Qualitäts-Fremdüberwachung. Sowohl bei den Prüfungen als auch bei den Anerkennungsverfahren bildet ein durch das CEN erarbeitete Normenentwurf (prEN) die Grundlage. Diese ist eine europäische Prüfvorschrift für Wertbehältnisse aller Art. Tresore, die nach diesem Normenentwurf geprüft wurden, werden bei VdS unter dem Verzeichnis VdS 2335 geführt. Tresore und Wertschutzschränke, die vom VdS geprüft und anerkannt werden, sind mit einer Prüfplakette im Inneren des Tresors gekennzeichnet. Da die Prüfungen auf der Basis europaweit geltender Richtlinien geprüft wurden, können Tresore mit VdS-Zertifikat auch im europäischen Ausland betrieben und versichert werden.

Sicherheitsstufen nach ECB·S

Mit der ECB-S Zertifizierung wird die Übereinstimmung der Produkte mit den Europäischen Normen bestätigt. Typgeprüfte und zertifizierte Produkte garantieren dem Anwender, dass die gewünschten Sicherheitsmerkmale und Qualitäten realisiert sind. Die ECB-S Zertifizierungsmarke ist das sichtbare Markenzeichen für typgeprüfte, zertifizierte und gleichbleibende Produktqualität.

Die Zertifizierungsmarke enthält wichtige Angaben zum Produkt, zur Europäischen Norm, zum Widerstandsgrad, Güteklasse bzw. Schlossklasse und zur fortlaufenden Nummerierung (Herstelleridentifikation und Vermeidung von Missbrauch)