Hotline und Beratung
0 61 02 - 60 18
Lieferung frei Haus
Bodentresor – auch feuerfest – zum direkten Einbau erhältlich.

Bodentresor – auch feuerfest – zum direkten Einbau.

Mit dem Begriff Bodentresor werden Tresore bezeichnet, die versenkt im Boden eingebaut werden. Der Vorteil liegt hierbei eindeutig in der versteckten Montage. Die Gefahr, dass Diebe den Bodentresor finden, ohne Kenntnis von der Existenz oder dessen Position im Haus zu haben, ist sehr gering. Selbst wenn die Einbrecher Bodentresore erfolgreich lokalisieren können, sind sie kaum in der Lage in kurzer Zeit den Tresor aus dem Boden zu entfernen und mitzunehmen. Der Einbau bietet also eine zusätzliche Sicherheitsreserve für Ihre Wertgegenstände und Dokumente.

Bodentresor von Zirotec: feuerfest, leichter Einbau und passendes Format

Wenn man sich einen Tresor anschaffen möchte und es soll ein Bodentresor sein, dann wäre es von Vorteil, wenn man diese Entscheidung schon vor dem Hausbau trifft. Anders als z.B. bei Möbeltresoren ist es mit einem nachträglichen Einbau meist  sehr umständlich und es ist in den seltensten Fällen auch umsetzbar. Der Grund dafür ist die fehlende Bodentiefe. In der Regel hat ein Bodentresor eine Höhe von 50 cm.

Tresore bieten den maximalen Schutz für Ihr Eigentum - Egal ob Wandtresore, Einwurftresore, feuersichere Dokumentenschränke oder sonstige Wertschutzschränke

Tresore bieten den maximalen Schutz für Ihr Eigentum – Egal ob Wandtresore, Einwurftresore, feuersichere Dokumentenschränke oder sonstige Wertschutzschränke

Durch das hohe Gewicht sollte unter dem Tresor noch eine Betonschicht angebracht werden. Diese dient der Sicherheit und dem Halt. Hat man aber einen passenden Platz für den Bodentresor oder Wandtresor gefunden, dann hat man alle Vorteile, die ein solcher Tresor bieten kann. Ein Vorteil ist, dass der Safe genau mit dem Fußboden bzw. mit der Wand abschließt und man diesen daher nicht sehen kann. Kein Einbrecher würde vermuten, dass im Boden ein Vermögen verborgen ist. So ist er mit Möbeln oder einem Teppich ganz leicht zu verstecken und bietet alleine von der Anbringung her schon einen gewissen Einbruchschutz. Der Bodentresor nimmt zum einen keinen Platz weg wie ein Wandtresor oder Möbeltresore und zum anderen bietet er mehr Platz.

Bei der Auswahl von einem Bodentresor oder Wandtresor sollten Sie unbedingt mit unserem Fachpersonal über den Verwendungsort und -zweck sprechen. Wichtig ist zum Beispiel, welche Sicherheitsstufe (VdS, ECB:S und VDMA) er haben sollte, welche Schutzklasse das Schloß bieten soll:  BT1, BT2, BT3 oder BT4, Elektronikschloss, Zahlenschloß oder Doppelbartschloss. All diese Punkte müssen geklärt werden.

Kontakt

Rufen Sie uns an:
+49 (0) 61 02 - 60 18
Nutzen Sie unseren:
Für die Montage vermitteln wir Ihnen gerne entsprechende Handwerker, die beim Einbau behilflich sind. Unsere Lieferung erfolgt bis Bordsteinkante – nach Absprache auch direkt zum Verwendungsort. Kontaktieren Sie dazu bitte unsere Hotline – wir beraten Sie gerne in Bezug auf Tresore und Waffenschränke jeder Sicherheitsstufe.

Ein Bodensafe: innovative, einbruchsichere Bauart und perfekt für Firma oder Zuhause

Tresore, die in Boden oder Wand eingebaut sind, werden gerne in Geschäften genutzt, in denen viel Umsatz gemacht wird. Als Beispiel wäre ein Juweliergeschäft zu nennen aber auch in der Gastronomie erfüllt der Bodentresor als Geschäftstresor seinen Zweck. Ebenso in den eigenen vier Wänden zum Beispiel im Büro oder im Schlafzimmer ist dieser besondere Geldschrank eine große Hilfe, hat man sehr teuren Schmuck oder auch immer viel Bargeld im Haus. Der feste Einbau ist ein Vorteil, den ein normaler Möbeltresore oder ein abgestellter Tresor nicht bieten kann. Verbunden mit der Klasse und Zertifizierung nach Sicherheitsstufe B (VDMA 24992), bietet ein solcher Safe auch genügend Sicherheit was den Versicherungsschutz angeht. Ein guter Feuerschutz ist ebenfalls gegeben.

Ein Bodentresor kann für viele Dinge ein optimales Versteck sein. Sowohl als Geschäftstresore als auch im privaten Bereich bietet er einen optimalen Schutz. Es bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten an, zum Verschließen des Safes. Es ist zu wählen zwischen einem System mit Schlüssel oder einem Zahlenschloss. Eine dritte Möglichkeit wäre das Elektronikschloss, das ebenfalls für eine optimale Sicherheit sorgt. Für die Versicherung ist wichtig, welche Sicherheitsstufe (VDMA, VdS) der Tresor bietet – dies gilt auch für zum Beispiel Möbeltresore, BTM Tresore (Betäubungsmitteltresore) und andere Tresorarten. Aus dem Grund besprechen Sie bitte mit unserem Berater auch diesen Punkt, sofern Sie eine Versicherung wünschen. Er wird Ihnen die entsprechenden Informationen über unsere Produkte liefern. Ganz egal, ob Sie einen Bodentresor, Möbeltresor, Einwurftresor, Rohrtresor, Wertschutzschrank oder einen Waffenschrank benötigen: Unsere Experten helfen Ihnen gerne kompetent weiter.

Auch die Größe und Höhe der Bodentresore selber sollte bedacht werden, denn lieber etwas größer gleich zu Anfang als nach ein paar Jahren zu klein. Man weiß ja nicht wie groß der Umsatz einmal wird.

Merken

Merken